Telefonnummer Naturheilpraxis für ergänzene Krebstherapie 0681-97059594
Begleitung

Krebs besiegt. Wie geht’s weiter?

Herzlichen Glückwunsch: Operation, Chemotherapie und Bestrahlung sind bewältigt. Die Tumormarker liegen im normalen Bereich. Möglicherweise steht eine Reha an, vielleicht soll es auch sofort wieder zurück ins alte Leben gehen?

Aufatmen
Jeder ist froh, wenn die Torturen der Therapien durchgestanden sind. Es ist, als wäre einem das Leben nochmals geschenkt worden. Durchatmen, sich erholen, zur Ruhe kommen – Sie haben es sich nun redlich verdient – und es ist nun ach absolut wichtig.
Jetzt ist Zeit,  all das nachzuarbeiten was zwischen den ganzen Behandlungen, in der Phase zwischen Hoffen und Bangen nicht möglich war oder einfach zu kurz gekommen ist. In-sich-gehen, Fragen nach den eigenverantwortlichen Anteilen der Erkrankung. Entspannen lernen, die Dinge sacken lassen und zu neuen Erkenntnissen finden. Lernen ein gutes Leben zu führen – das ist jetzt wichtig.

Erkennen
Das alte Leben hat in die Krankheit geführt. Wie soll und wie kann nun Ihr neues Leben aussehen? Lässt sich vielleicht sogar ein Nutzen, Eine Erkenntnis aus all den Strapazen, Sorgen und Entbehrungen ziehen? Und: wie können Sie einem Rezidiv so weit als möglich vorbeugen? Welche der komplementär-medizinischen Maßnahmen können beendet werden? Schön, dass all die kräftezehrenden Behandlungen nun endlich vorbei sind. Sollten dennoch sanfte langfristige Maßnahmen hinzukommen? Inwieweit ist es hilfreich, die Ernährung umzustellen? Komplementäre Onkologie hört nicht mit Ende der Chemotherapie auf sondern begleitet Sie solange, bis der Heilungsprozess ganz abgeschlossen ist.

Gut mit dem „Rollback“ umgehen
So seltsam es klingt: viele Menschen fallen gerade jetzt, wo eine produktive und positive Zeit beginnen kann, in ein Loch. Lange Zeit war ein fester therapeutischer Rahmen vorgegeben, von vielen Seiten gab es Anteilnahme und Unterstützung – plötzlich ist niemand mehr da.
So befremdlich das auf Anhieb erscheinen mag, so verständlich ist es gleichzeitig: Alle sind erleichtert und wollen nun zurück zur Normalität, Arzttermine gibt es kaum noch und viele Ansprechpartner fallen weg.  Auch in dieser Situation tut es gut, weiterhin unterstützende professionelle Hilfe in Anspruch nehmen zu können.


Datenschutz | Impressum