Telefonnummer Naturheilpraxis für ergänzene Krebstherapie 0681-97059594
Helga Wiesmann

Investition

Anamnese und Ausarbeitung der Behandlungsstrategie
Bitte nehmen Sie sich für das erste Informationsgespräch und die Entwicklung eines ganzheitlichen Konzeptes in Abstimmung mit der aktuellen klinischen Therapie 2 Stunden Zeit. Dieses gründliche Gespräch ist wichtig und bildet die Basis für alles weitere Vorgehen. Auf Wunsch erhalten Sie einen Therapieplan in schriftlicher Ausführung.

Begleitende Therapien und Beratung
Mein Stundenhonorar beträgt 75,– Euro. Selbstverständlich erhalten Sie vor dem Beginn begleitender Maßnahmen eine verbindliche Auskunft über die anfallende Investition, so dass Sie ohne Druck entscheiden können, welche der angebotenen Möglichkeiten Sie nutzen möchten.

Telefonische Beratung
Auf Wunsch stellt die Naturheilpraxis für ergänzende Krebstherapie unter der Nummer:  09001-970595 eine kostenpflichtige Telefonberatung zur Verfügung.
(Kostenpflichtige Telefonnummer: 1,80 € / Min. aus dem Festnetz, bis zu 3,00 € / Min. aus Mobilfunknetzen)
Terminvereinbarung dafür unter Telefon 0681-97 05 95 94
Dieser Dienst ist sinnvoll für Patienten, die nicht in der Nähe wohnen und dennoch eine fundierte Information suchen. Gerne können Sie auch die Befunde vorher zur Einsicht schicken. Ebenso für Patienten, die nicht mehr fahren können oder wollen ist diese Leistung von Vorteil.

Gesundheit: das höchste Gut. Sie darf nicht am Geld scheitern.
Heilpraktikerleistungen werden von den Kassen in der Regel nicht oder nur ungenügend übernommen. Darüber kann man sich beklagen. Doch zur Genesung wird das wenig beitragen. Und es gibt auch einen anderen Blickwinkel, der den Malus sogar in sein Gegenteil verkehren mag: Wer für seine Behandlung selbst aufkommt, drückt eine Haltung aus, die durchaus eine heilsame Wirkung unterstützt: Wertschätzung sich selbst gegenüber und Eigeninitiative für die eigene Genesung.

Wenn Sie einen inneren Konflikt haben, diese Rechnung zu bezahlen, fragen Sie sich: „Will ich nicht oder kann ich nicht?“

Wenn in Ihnen etwas sagt: „Das ist es mir nicht wert“ oder Sie nicht glauben, dass die heilpraktische Behandlung Ihnen etwas bringt, dann ist es besser, keinen Termin zu vereinbaren.

Wenn Sie aber die Investition für die Erstanamnese wirklich nicht aufbringen können, dann schämen Sie sich bitte nicht und machen Sie Gebrauch von meinem Angebot: Jeden Donnerstag vormittag biete ich eine kostenfreie Sprechstunde an für all diejenigen, die nicht in der Lage sind die Kosten dafür aufzubringen. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, melden Sie sich bitte auch dafür an. Dies ist mein Beitrag zur Überwindung einer 2-Klassen Gesellschaft, die finanziell schlecht gestellten Menschen gute Leistungen leider immer noch sehr oft verwehrt.


Datenschutz | Impressum